Krafttier Biber: Architekt mit Biss

Krafttier Biber, schamanisches Krafttier, Bedeutung, schwarz-weiß AquarellzeichnungWenn es ein Krafttier gibt, das für die Fertigkeit steht sich durchzubeißen, dann ist es wohl der Biber. Selbst dicke Stämme sind seinen Zähnen kaum gewachsen. Der kleine Säuger ist insgesamt ein sehr erstaunliches Tier. Das Krafttier  Biber ist ein guter Begleiter, sich endlich neue Projekte zuzutrauen.

Durchhaltevermögen und Seßhaftigkeit

Wer etwas erreichen will, braucht vor allem zwei Dinge: eine Vision und Durchhaltevermögen, sie auch umzusetzen. Selbst bei Rückschlägen dieses Ziel nicht aus den Augen zu lassen und einfach weiter zu machen, die nächsten Schritte zu gehen anstatt sich ins Bockshorn jagen zu lassen. Zerreißen Stürme oder Menschen den Staudamm des Bibers, arbeitet er emsig an der Reperatur und setzt instand, was zu reparieren ist. Er ist wohl einer die großen Landschaftsgestalter, die wir in der Tierwelt haben. Mit seinen Mitteln, den scharfen Zähne, die übrigens sein Leben lang nachwachsen, knabbert er nachts Bäume um, so lange, bis sein Revier optimal für ihn ist. Allerdings weiß er auch zu leben. Wenn er es sich häuslich eingerichtet hat und keine Gefahr droht, dann zieht er aus, um Zweige oder Rinde zu naschen. Er ist gerne seßhaft. Er weiß, er ist sicher in seinem Bau, der abgeschirmt wie eine menschliche Burg gegen seine Feinde ist und auch immer einen Fluchtausgang hat. Das heißt, er kann sich auch aus schwierigen Situationen gut wieder retten.

Krafttier Biber: Visionär und Bote des Unbewussten

Er zeigt uns nicht nur Beharrlichkeit, sondern dass wir alles schaffen können, wenn wir es wollen. Das Krafttier Biber erinnert uns daran, dass es wichtig ist eine Vision zu haben und diese auch durchzusetzen. Er sagt: Sei bereit für die Herausforderung, nimmt sie an. Er kann sich übrigens sehr gut selbst versorgen, obwohl er keinen Winterschlaf macht, ist er dennoch im Winter gut versorgt, denn sein platter Schwanz ist ein Fettspeicher.

Biber leben eine großen Teil ihres Lebens im Wasser – und sind doch Landsäuger. Es ist sehr symbolisch, wenn man sich anschaut, wie sein Bau errichtet ist: Aus den Tiefen des Wassers führen meistens zwei Gänge in seine Wohnstätte. Da das Wasser für das Unbewusste steht, taucht er also zunächst genau in diese Tiefen, um daraus einen Weg ins Bewusstsein, ins Weltliche zu finden. Das ist die starke Qualität des Krafttieres Biber.

Mehr über Krafttiere findest du in meinem Krafttier-Alphabet.

One Comment

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.