Loslassen und Aufgeben

Loslassen – das klingt so leicht. Und ist doch für die meisten so schwer. Es ist schwer, die Kontrolle aufzugeben und dem Fluss des Lebens zu vertrauen.

Loslassen und Aufgeben

Loslassen und Aufgeben

Zu vertrauen, dass sowieso alles zum Besten geschieht, egal, was uns geschieht. Für uns ist gesorgt, warum die Aufregung? Warum die Anstregung, dass alles genau so kommt, wie wir uns das vorstellen? Vielleicht gibt es ja, andere, bessere Wege, die das Leben für uns findet? Bessere, als die, die wir uns je ausdenken könnten? Wenn wir kontrollieren, wünschen, erträumen, organisieren, fordern, verstehen wollen, berurteilen – dann ist das immer das Gegenteil von Loslassen. Das ist Kontrolle. Es gibt nichts, das kontrolliert werden kann und soll. Es reicht, sich des Zieles bewusst zu werden, alles andere wird kommen, im Fluss des Lebens.

Newsletter abonnieren

Schlüsselblume Heilkraut,



Mein Newsletter informiert dich über meine kommenden Veranstaltungen und neue Themen auf dem Blog. Kann Werbung enthalten. Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 88 anderen Abonnenten an.
Kategorie Schamanismus

Vielleicht bin ich Schamanin. Auf jeden Fall aber bin ich Buchautorin, Heilerin, Tierheilpraktikerin, Fühlende und Naturverbundene. Ich bin dort, wo mein Ruf mich hinträgt und arbeite am liebsten mit dem Herz und den Kräften der Natur. Mehr darüber findet Ihr auf www.schamanen-garten.de und auf meinem blog www.indigo-blau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.