Zerbrechlich

Starke Frauen

scheinen immer so taff

verziehen auch bei Schmerz das Gesicht nicht,

gehen selbst mit gebrochenem Zeh wandern

oder trösten andere,

wenn ihr eigenes Herz grade zerbrochen ist

Starke Frauen hören oft „Du schaffst das schon, du bist stark“

und eben dieser Satz schlägt wie ein Hammer auf ihre Seele

denn engsten Vertrauten fällt es schwer zu merken,

wie zerbrechlich ihr Gegenüber eigentlich ist.

Und so wird dieses Zerbrechliche oft verneint.

Weggedrängt.

Vergessen, überspielt.

Bis diese Zartheit unsichtbar wird.

Ein gefährlicher Zustand, wenn die Schutzhülle so dick ist,

dass die vermeintlich starke Frau

gar nicht mehr schwach sein kann,

vor anderen sowieso nicht

aber nicht einmal vor sich selbst

So wird aus Stärke Verhärtung und

aus Hilsbereitschaft Selbstaufgabe

Dabei sind es grade die Starken, die Hilfe brauchen

sie schreien leise oder gar nicht

sie lächeln im Schmerz

und sind auch in eigener tiefster Trauer noch für andere da

Schenke den starken Frauen dein Ohr

und die Möglichkeit, auch zerbrechlich zu sein

und du wirst sie ganz tief erreichen.

Das ist der grö0te Gefallen, den du starken Frauen tun kannst

Nicht ihnen sagen, wie stark sie sind

nicht ihnen neue Dinge aufbürden

sondern dein

und vor allem aber ihr

Bewusstsein zu schärfen

wie zerbrechlich sie sind

und dass sie es auch sein dürfen

In dem Moment, in dem du sagst: „Du bist so stark, du schaffst das schon“

gehst du aus dem Mitgefühl

aus der Hilfsbereitschaft

die die starke Frau grade jetzt nötig hätte

grade sie

die nie jammert

grade sie

hat es verdient

dass du sie verwöhnst

und dich um sie kümmerst

als sei sie schwach

denn sie ist zerbrechlicher

als es scheint

und vielleicht sogar

als viele Frauen, die dir schwach scheinen

Zeige ihr, dass sie zart sein darf

und den Schutz verdient hat

den du ihr gibst

jetzt

Newsletter abonnieren - bleib auf dem Laufenden

Kategorie Spirituelle Lyrik

Das bin ich: Schamane und Heiler sind große Worte für Qualitäten, die jeder in sich trägt. Keines davon erscheint mir ein passender Begriff oder gar ein passendes Bild, denn eigentlich ist der Gedanke vermessen, dass man andere heilen kann. Was ich aber kann, ist dir Raum geben für deine Themen, dir passende Fragen stellen und Prozesse in Gang bringen. Das ist, was ich tue, egal, ob ich als Buchautorin, Kräuterfrau oder Tierheilpraktikerin arbeite oder einfach nur mit dir einen Tee trinke. Mehr über mich findet Ihr auf auf meinem Reiseblog www.indigo-blau.de

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments