Heilendes Gänseblümchen

Das Gänseblümchen ist Heilpflanze des Jahres 2017. Keine Blume ist wohl bei Kindern so beliebt wie sie. Gänseblümchen wachsen in Hülle und Fülle auf unseren Wiesen und Rasenflächen und Kinder lieben es, Sträuße oder Ketten daraus zu binden. Heilkraft Gänseblümchen, HeilkraftIch habe mit meinen Kindern im Sommer Gänseblümchen für unsere Kräuterapotheke gesammelt und getrocknet. Und genieße sie jetzt als Tee oder Absud, wenn es mal irgendwo zwickt. Es ist ein faszinierendes Pflänzchen – pflückt man die Blüte ab, wächst sie fast schneller nach als man schauen kann. Die Blüten sind Anzeiger für das Wetter, bei Sonne öffnen sie sich weit und bei Regen schließen sie sich, ebenso nachts. Es ist eine sehr widerstandsfähige ausdauernde Pflanze und mit etwas Glück kann man sogar im Winter Blüten auf den Wiesen oder im rasen finden.

Mythen um das Gänseblümchen

Früher hatte das Gänseblümchen einen festen Platz in der Kräuterapotheke. Sollte es doch gegen aus den Tränen entstanden sein, die Maria vergossen hat, als sie nach Ägypten geflohen ist. Bei den Germanen galten Gänseblümchen als mit der Göttin Freya verbunden. Die Pflanzen waren auch immer Symbole für Neuanfänge und Fruchtbarkeit. Kräuterkundige benutzten sie auch für Geldzauber und steckten sich die Blüten in Papier gewickelt in die Tasche. Allgemein sollen sie stärkend wirken vor allem bei Kindern. Wenn Kinder aus irgendeinem Grund nicht gut wachsen wollen, dann hilft es, so glaubte man einst, Gänseblümchen zu essen. Vor allem die ersten Blüten im Jahr waren kräftigend und voller Vitamine, etwa Vitamin C oder Bitterstoffe. Sie sollen zudem blutreinigend wirken und sind reich an Saponinen.

Als Heilpflanze wird es angewendet bei Magen- und Darmerkrankungen, vor allem bei Kindern, aber auch bei festsitzendem Husten, Rheuma und zur Entgiftung. Prellungen, Quetschungen, Blutergüsse aber auch Enzeme und Akne sollen mit Auflagen und Wickeln besser heilen.

Heute ist diese Pflanze als Heilkraut sehr wenig erforscht, das soll sich als Heilpflanze des Jahres 2017 ändern.

Newsletter abonnieren

Schlüsselblume Heilkraut,



Mein Newsletter informiert dich über meine kommenden Veranstaltungen und neue Themen auf dem Blog. Kann Werbung enthalten. Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 112 anderen Abonnenten an.
Kategorie Kräuter

Vielleicht bin ich Schamanin. Auf jeden Fall aber bin ich Buchautorin, Heilerin, Tierheilpraktikerin, Fühlende und Naturverbundene. Ich bin dort, wo mein Ruf mich hinträgt und arbeite am liebsten mit dem Herz und den Kräften der Natur. Mehr darüber findet Ihr auf www.schamanen-garten.de und auf meinem blog www.indigo-blau.de

3 Kommentare

  1. Pingback: Heilpflanzen-Alphabet | Schamanengarten

  2. Joachim Hahn

    Danke Andrea , sehr schöner Beitrag
    „Bellis perinnes“ , das Massliebchen , für viele Suchterkrankungen und auch für unser „komplettes Kollektiv“ geeignet ,.. für alle , die das Mass der Dinge verloren haben . Schönes WE . LG Jo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.