Krafttier Chamäleon: Meister der Veränderung

Krafttier Chamäleon, Bedeutung, gemalt, Aquarell
Das Krafttier Chamäleon ist ein Meister der Veränderung. Kein anderes Tier kann sein Äußeres derart schnell verändern wie das Chamäleon. Die Farbe ist wohl weniger der Tarnung, sondern vielmehr dem Wohlbefinden geschuldet. Doch das ist nicht die einzige Auffälligkeit des Leguan-Tieres. Noch beeindruckender als die Farbwechselfähigkeit sind aber die Augen. Sie sind leistungsfähiger als das menschliche Auge und können sehr weit sehr scharf sehen. Sie haben ein riesiges Blickfeld, in dem ein wirklich minimaler Toter Winkel vorkommt. Überraschend ist nicht nur die Leistung, sondern auch die Beweglichkeit der Augen. Das Chamäleon kann sie als wohl einziges Tier unabhängig voneinander bewegen. Als Krafttier bedeutet weist das immer auf einen Hang zur Hellsichtigkeit hin sowie auf die Fähigkeit, große Zusammenhänge gut zu überblicken. Chamäleon-Menschen haben ein sehr starkes, inneres Auge. Sehr schlecht ausgebildet hingegen ist der Geruchssinn sowie das Gehör. Das heißt, Chamäleon-Menschen sind auch immer sehr augenbetont. Dem Blick des Chamäleons hält kaum eine Lüge stand und es entgeht ihm auch wenig.

Chamäleons haben nicht nur Greifhände, sondern vor allem auch eine erstaunliche Zunge, sie kann sich zu einer regelrechten Waffe entwickeln und sekundenschnell zu ihrer Beute schießen. Als Krafttier übertragen heißt es, dass es für Schlagfertigkeit steht, Worte sind manchmal eben die besseren Waffen, aber es mahnt auch zur Vorsicht mit eben jener Fähigkeit. Es zeigt zudem mit dieser Fertigkeit, dass wir uns schnell das manifestieren können, was wir uns wünschen, wir haben alles, was wir dafür brauchen.

Zudem ist das Tier auch immer ein Bote für das Spiel mit den Farben und ermuntert, auch mal andere Töne auszuprobieren als die, zu denen man immer greift. Es sagt: Es Leben ist bunt, spiel mit den Farben. Farben stehen auch für Gefühle und so ist das Chamäleon auch die Aufforderung, mehr zu fühlen und in uns hineinzuhorchen.

Bei manchen Völkern Afrika gilt das Chamäleon übrigens als stark heilkräftig und wird den Menschen auf den Kopf gesetzt, um die schadhaften Energien herauszuziehen oder um anzuzeigen, welche Art der Behandlung vorzunehmen ist.

Mehr zum Thema Krafttiere findet Ihr in meinem Krafttier-Alphabet.

Wie du dein Krafttier findest, habe ich hier beschrieben: http://schamanen-garten.de/wie-finde-ich-mein-krafttier/

One Comment

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.